Ataraxia

Informationen zur Gruppe „Ataraxia“

Zurück zur Übersicht
  • Website
  • MySpace nicht angegeben
  • Facebook nicht angegeben
Ataraxia
Unter dem Motto „persönlich-poetisch-politisch“ präsentiert die Gruppe eigene Lieder und von ihr vertonte Gedichte von Hermann Hesse.
Besetzung

ATARAXIA (altgriech. Ausgeglichenheit, Zufriedenheit) das sind…
Herbert Storjohann: Gesang, Gitarre, Mandoline (auf dem Foto links)
Frank Ostersehlt: Keyboards, Gesang (auf dem Foto rechts)
Klaus Gärtner: Querflöte, Bass, Gesang (auf dem Foto mitte)

Kontakt

Herbert Storjohann
Overndorfer Straße 52
25548 Kellinghusen
Tel. 04822 | 378703


Kontakt: Email senden
Website: http://www.frostmusic.de
Beschreibung

Die seit 1976 existierende Gruppe ehemaliger Bremer Schulfreunde spielt ausschließlich eigene deutschsprachige Lieder.
Herbert Storjohann, aus dessen Feder in der Regel die Lieder stammen, hat Schleswig-Holstein zu seiner Wahlheimat erklärt und wohnt seit über 15 Jahren in Kellinghusen.

Die Lieder von ATARAXIA haben eine eigene, ganz persönliche Ausprägung. Charakteristisch für ihr Klangbild ist die fast kammermusikartige Besetzung mit akustischer Gitarre, Querflöte und Klavier (Keyboards). Das vielseitige, musikalische Spektrum der Gruppe bietet Elemente von Klassik über Folk, Blues bis hin zur Rockmusik. Das Liedermachertrio legt dabei besonderen Wert auf ausgefeilte Arrangements und gehaltvolle Texte.

Hier kommen vor allem persönliche Beobachtungen aus dem Leben, dem Alltag und der Natur zum Ausdruck. Im Mittelpunkt steht dabei der Mensch mit all seinen Stärken und Schwächen. Es sind oft-
mals gerade die kleinen, scheinbar unbedeutenden Begebenheiten des Alltags, die sich als die entscheidenden Dinge im Leben entpuppen können. „Nicht nur der Teufel, auch das Glück steckt im Detail“.

ATARAXIA „liederbelebt” Hermann Hesse :
Ein besonderes Steckenpferd von ATARAXIA ist ihre Vertonung von Gedichten des bekannten Schriftstellers Hermann Hesse. In einem 13-Lieder-Zyklus präsentieren die drei Musiker die typischen Hesse-Themen wie Identitätssuche, Beziehung des Menschen zur Natur, Sein und Schein, Kunst und Künstler, Themen, die auch nach dem 150. „Geburtstag“ von Hermann Hesse im Jahr 2002 in unserer Zeit nichts von ihrer Bedeutung verloren haben.

CDs

  • CD „Lieder persönlich-poetisch-politisch“ 1995
  • CD „Hermann Hesse Liederzyklus 2005

Musikrichtungen
Lieder/Songs Literatur & Musik

Zurück zur Übersicht