Folk di watt

Informationen zur Gruppe „Folk di watt“

Zurück zur Übersicht
  • Website
  • MySpace nicht angegeben
  • Facebook nicht angegeben
Folk di watt
Zwischen Walzern und Polkas, Hornpipes und Jigs singen die zwei Musiker von irischen Schnapsbrennern und Schmugglern, norddeutschen Bauernkatastrophen u. a.
Besetzung

Volker Schroeren, Handharmonika und Gesang
Uwe Horn, Gitarre, Mandoline, Waldzither und Gesang

Kontakt

Volker Schroeren
Flemhuder Str. 10
24113 Kiel        
Tel. 04 31 | 68 45 05
Uwe Horn
Nedderwatt 25a
24896 Treia
Tel. 0 46 26 | 13 99


Kontakt: Email senden
Website: http://www.folkdiwatt.de
Beschreibung

Folk di Watt

Wir machen Folkmusik aus Norddeutschland, Irland, Schottland, Skandinavien und dem Rest des Nordens.Augenzwinkernd singen wir Zwei op Platt und in Fremdsprachen wie Hochdeutsch und Englisch von Schnapsbrennern und Seeleuten oder Bauern und ihren Hühnern, Frauen und Kühen und natürlich der Liebe zu den Einen oder den Anderen.
dabei werden Klassiker ebenso zu Gehör gebracht wie Selbstgeschriebenes oder Beides zusammen.

Da geht es musikalisch über Ländergrenzen und Jahrhunderte hinweg, Lieder aus Neufundland finden sich plötzlich auf dem Trecker in Angeln wieder und irische Kindermelodien werden mit deutschen Bauerntexten aus dem 17. Jahrhundert verquickt. Mecklenburg wird mit Bayern wiedervereinigt und der Dreivierteltakt rutscht aus Schweden nach Schleswig-Holstein. 

 Außerdem sind wir käuflich und machen auch Hausbesuche!

 

 

 

 


Musikrichtungen
Irisch/Schottisch Platt/Maritim

Zurück zur Übersicht