Stefan Battige

Informationen zur Gruppe „Stefan Battige“

Zurück zur Übersicht
  • Website
  • MySpace nicht angegeben
  • Facebook nicht angegeben
Stefan Battige
Stefan Battige, Musik für Keltische und Historische Harfen, Musikpädagoge und Dozent für historische Spieltechniken
Besetzung
Kontakt

Stefan Battige
Höhenweg 18
23879 Mölln
Tel. 0 45 42 | 82 22 89
      01 77 | 8 59 67 94


Kontakt: Email senden
Website: http://www.harpion.de
Beschreibung

Harfenmusik aus fünf Jahrhunderten – vom Mittelalter bis Steve Reich

  • Mittelalterliche Lais, gregorianische Melodien,mitreißende Renaissancetänze,
  • wehmütige, melancholische Lautenlieder aus der Zeit Maria Stuarts,
  • groovende Grounds der Barockzeit und
  • moderne Kompositionen für Keltische Harfe  werden vom Meister der leisen Töne filigran auf bis zu vier verschiedenen Nachbauten historischer Harfen interpretiert.Blockflöte und Harfe
  • gemeinsam mit Andrea Battige, Blockflöte, wird das Programm „Harfenmusik aus fünf Jahrhunderten“ durch verschiedene Blockflöten begleitet und mit Solostücken für Blockflöte von Telemann bis modern ergänzt.
  • Barzhaz Breizh – Musik aus der Bretagne und  anderen keltischen Ländern


In den Balladen und Melodien der Liedersammlung Barzhaz Breizh aus dem 19. Jahrhundert lebt die Seele der Bretagne! Stefan Battige singt die Texte auf bretonisch zu den erhaltenen originalen Melodien und begleitet diese auf der keltischen Harfe. Der Inhalt der Balladen wird im historischen Kontext erklärt. Zwischen den Liedern erklingen immer wieder Tänze wie An Dro, Hanter Dro und Gavotte; aber auch Jigs und Reels aus Irland und Schottland lassen die Zuhörer mit den Füßen wippen!

Der heute in Mölln lebende Musiker begann 1978 auf einem selbstgebauten Instrument als Autodidakt mit dem Harfenspiel. Von 1992 bis 1996 studierte er historische Harfen an der Akademie für Alte Musik in Bremen. 1999 schloss sich eine musikpädagogische Ausbildung an.Er arbeitete mehrere Jahre am Hamburger Thalia-Theater als Bühnenmusiker und war danach mit dem Trecento -Ensemble ALTA MUSICA an der Deutschen Oper in Berlin engagiert.

Stefan Battige gewann 1997 einen Prix D`Impro-visation bei den Rencontres Internationales de la Harpe Celtique in Dinan und 1995 mit dem TRIO MODAL den Folk-Förderpreis des MDR. Er war an mehreren Fernsehproduktionen des NDR beteiligt und vertrat das Land Thüringen mit mittelalterlicher Harfenmusik beim Wartburgfest im Deutschen Pavillon auf der EXPO 2000 in Hannover. 2002 wurde er in Genf zum Vize-Präsidenten der European Historical Harp Society gewählt.


Musikrichtungen
Sonstige Stile/Weltmusik

Zurück zur Übersicht