The Inner Tradition Band

Informationen zur Gruppe „The Inner Tradition Band“

Zurück zur Übersicht
  • Website
  • MySpace nicht angegeben
  • Facebook nicht angegeben
The Inner Tradition Band
contemporary folkmusic from the western world
Besetzung

Bernd Unstaedt: Geige, Mandoline, Gesang                                              

Thomas Faasch: Bodhran, Gitarre

Andreas Weber: Bluesharp,Didgeridoo,Gesang

Sören Krusemark: Gesang, Gitarre, Bouzouki

Kontakt

Sören Krusemark

o431/6499490

 

 


Kontakt: Email senden
Website: http://www.the-inner-tradition.de
Beschreibung

Wie eine neue Band zu einem neuen Namen kommt, ist manchmal schwer zu erzählen oder etwas weit hergeholt. Unsere Geschichte ist eigentlich einfach: Vor 25 Jahren hatte Sören Freundschaft mit George Crymble geschlossen, der aus Belfast stammte und lange Zeit als Musiker unterwegs gewesen war, bevor er sich in Kiel Anfang der Siebziger niederließ. Mittlerweile hatte er sich einen Namen als Fahrradmechaniker gemacht und vertrieb nebenbei Markenware wie Chiemsee oder Matador. Wir sangen oft zusammen in Pubs und redeten über Gott und Musik. Irgendwann einmal schenkte er unserem Sänger  einen Pullover aus seinem Laden mit dem Logo Inner Tradition. Da dachte der sich schon, das passt mal, irgendwann kann man das brauchen. Inzwischen lebt Georgie nicht mehr, aber der Pullover und einige seiner Songs sind geblieben. Als Bernd Unstaedt und Sören Krusemark im letzten Herbst gemeinsam mit Thomas Faasch und Andreas Weber eine neue Band starteten, war der Name schnell gefunden. Und er passt zu dem Konzept der Band, die sich thematisch breit aufstellt und den unterschiedlichen Ausflügen und Vorlieben der einzelnen einen musikalischen Rahmen gibt. Bernd ist ja ein bekanntes Schwergewicht der Folkszene im Norden. Sein Improvisationstalent auf der Mandoline und der Geige ist aber mindestens ebenso von der Rockmusik beeinflusst wie von der irischen Musik. Thomas Faasch hat eine lange Karriere  als professioneller Tontechniker vorzuweisen und hat mit vielen großen Bands auf Tourneen zusammengearbeitet. Er gilt aber auch als ein versierter Bodhranspieler und liefert damit ein absolut zuverlässiges Rhythmusfundament, auf dem sich die Melodiebögen entfalten können. Andreas Weber ist ein neuer Name in der hiesigen Szene. Früher war er viel mit dem Didgeridoo und der Bluesharp unterwegs, hat in der Mongolei den Obertongesang studiert. Seine Umsetzungen irischer Tunes auf der Bluesharp sind musikalisch höchst anspruchsvoll und haben die Einsatzmöglichkeiten der bluesharp enorm erweitert. Aber auch bei den Liedern, die Sören singt, findet er die passenden Töne. Die Band bietet dem Sänger und Gitarristen einen idealen Rahmen; die ihn bei seinen Liedern trägt, deren Instrumentalspiel er mit der Gitarre ideenreich begleitet . 

 

Musikrichtungen
Irisch/Schottisch Sonstige Stile/Weltmusik

Zurück zur Übersicht